Datenschutzbeauftragte – Datenschutz an privaten Schulen

Ausbildung Datenschutzbeauftragte » Ausbildung von internen Datenschutzbeauftragten zum Erwerb der Fachkunde an Privatschulen gemäß § 4f Abs. 2 und 3 Bundesdatenschutzgesetz als dreitägiges Kompaktseminar.

Vorteile für den auszubildenden Datenschutzbeauftragten der jeweiligen Einrichtung bzw. Schule
Sie erwerben Wissen und fachliche Kompetenz in einem Themenfeld, das sich zu einer der bedeutendsten Herausforderungen der Neuzeit zur Sicherung unserer Privatsphäre entwickelt hat. Zum Nachweis der erworbenen Fachkunde gemäß BDSG wird Ihnen nach Absolvierung unseres Seminars ein Teilnahmezertifikat ausgestellt. Der Datenschutzbeauftragte sollte grundsätzlich Interesse an rechtlichen Fragestellungen und (IT-) technischen Konzepten mitbringen sowie über ausreichend Kenntnisse der Schulorganisation bzw. – Struktur verfügen.

Schulungsziel

Erwerb der erforderlichen Fachkunde und Kenntnisse auf den folgenden Gebieten:

Z

Datenschutzrecht

Z

Informations-, Telekommunikations-
technologie und Datensicherheit

Z

Praktisches Datenschutzmanagement

Ausbildung von internen Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Leitung des Ausbildungsseminars

Klaus Scharpf

Verwaltungsjurist (Freiburg)

IN ZUSAMMENARBEIT MIT TRIARGOS FREIBURG
TRIARGOS ProSchule
Erwerb der Fachkunde an Privatschulen gem. Bundesdatenschutzgesetz

Vorteile für die Privatschule

Z

Rechtskonforme Erfüllung der Aufgaben einer Privatschule

Z

Wahrung und Sicherung der Persönlichkeitsrechte der Schulmitglieder

Z

Konfliktvermeidung durch Rechtssicherheit

Z

Strukturierungselemente für die Verwaltung und Schulorganisation

Z

Förderung der Kommunikation und der Schulethik

Z

Vertrauensbildung in der Schulgemeinschaft

Z

Positive Öffentlichkeitsdarstellung und Transparenz

Auswahlkriterien für interne Datenschutzbeauftragte

Z

Interesse an rechtlichen Fragestellungen

Z

Interesse für (IT-) technische Konzepte

Z

Kenntnisse der Schulorganisation bzw. – Struktur

Ausbildungskonzept zum internen Beauftragten für den Datenschutz

Termine, Veranstaltungsort und Teilnahmegebühr nach Vereinbarung.

Teil A – 1. Tag

=

Entwicklung und rechtliche Grundlagen des Datenschutzes (Vormittag)

=

Datenschutzrecht für Pädagogen (Nachmittag)

Teil B – 2. Tag

=

Aufgaben, Rechte und Pflichten des/r Datenschutzbeauftragten an einer Privatschule

=

Datenschutzrecht in der schulischen Praxis

TEST 1

Prüfung des Ausbildungserfolges Bereich Recht und Organisation

Teil C – 3. Tag

Vermittlung der Fachkunde durch Datenverarbeitungstechniker
=

IT-Basiswissen und Grundlagen der Datensicherheit

=

Technische und organisatorische Maßnahmen

=

Vertiefung der IT-Kenntnisse anhand praktischer Beispiele

TEST 2

Prüfung des Ausbildungserfolges Bereich IT-Technik
Die Ausbildung zum internen Datenschutzbeauftragten wird als dreitägiges Kompaktseminar unter Berücksichtigung privatschulspezifischer Rahmenbedingungen in zwei Varianten angeboten:

Variante 1 (Schulung vor Ort)


Die Wissensvermittlung Teil A und B erfolgt zunächst an zwei aufeinanderfolgenden Tagen:

  • am ersten Tag (Teil A) unter Beteiligung des Vorstandes (fakultativ), der Geschäftsführung, der Verwaltung, der Buchhaltung, der Pädagogen und des/der auszubildenden Datenschutzbeauftragten.
  • am Folgetag (Teil B) individuelle Schulung des auszubildenden DSB einschließlich der Anleitung zur praktischen Umsetzung der Lerninhalte und einem Abschlussgespräch mit der Geschäftsleitung (Maßnahmenkatalog / Checkliste).
  • der dritte Seminartag (Teil C) erfolgt in zeitlichem Abstand als individuelle Schulung des auszubildenden DSB auf dem Gebiet der IT-Technik.

Variante 2 (Seminar bis zu 10 Teilnehmer)


Die Wissensvermittlung Teil A und B (Basisseminar Recht und Organisation) erfolgt zweitägig.

Das Folgeseminar Teil C (IT-Technik) findet in zeitlichem Abstand zum Basisseminar statt.

Seminarort: Freiburg oder je nach Teilnehmerkreis in räumlicher Nähe der Einrichtungen.

Zum Nachweis der erworbenen Fachkunde gemäß BDSG wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

Vorteile für den auszubildenden Datenschutzbeauftragten:

Z

Erwerb von Wissen und fachlicher Kompetenz in einem Themenfeld, das sich zu einer der bedeutendsten Herausforderungen der Neuzeit zur Sicherung unserer Privatsphäre entwickelt hat.

TRIARGOS GmbH

Netzwerke von Menschen für Menschen

Unter dem Motto “Transparenz macht Schule” sind wir mit unseren Partnern seit Jahren im Bereich von Schulen in Freier Trägerschaft und Vereinen erfolgreich tätig. Unser stetig wachsendes Netzwerk gewährleistet den Erfolg und die Nachhaltigkeit unserer Lösungen.

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragter bzw. Datenschutzbeauftragte

Unser erweitertes Angebot

Z

Der Ausbildungsabsolvent kann je nach Bedarf während seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter an der Schule juristisch und technisch professionell begleitet und beraten werden (Coaching).

Z

Wir bieten jährlich Seminare an zur Auffrischung und Wissensvertiefung der Lerninhalte (Upgrade-Seminare).

Fordern Sie am besten gleich Informationen an !

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Dann nutzen Sie bitte unseren Rückruf-Service!

Wir beraten Sie gerne telefonisch und rufen Sie kostenlos und unverbindlich zurück.

Hinterlassen Sie einfach in unserem Kontaktformular Ihren Namen, Ihre E-Mail, Ihre Telefonnummer sowie die Uhrzeit wann Sie für einen Rückruf am besten erreichbar sind.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme,
Ihr TRIARGOS-Team

TRIARGOS Webseite - Über uns
TRIARGOS GmbH
IMPRESSUM

Anbieterkennzeichnung

TRIARGOS GmbH
Mozartstraße 30
79104 Freiburg i. Br.

Telefon: 0761 1543388–8
Telefax: 0761 556528-39

E-Mail:
email [at] datenschutz-datenschutzbeauftragte.de

Internet:
www.triargos.de

Registergericht:
Amtsgericht Freiburg HRB701771

Umsatzsteuer-IdNr:
DE257578719

Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Häußler,
Dipl.-Päd. Susanne Kochs

Bildnachweise
© goodluz – Fotolia

Haftung
Die TRIARGOS GmbH ist als Diensteanbieter nach § 8 Abs. 1 TDG für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Die Haftung für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der Inhalte verursacht wurden, ist ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich. Die TRIARGOS GmbH ist gemäß § 8 Abs.2 TDG nicht verpflichtet, die von ihr übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Die TRIARGOS GmbH macht sich den Inhalt, der innerhalb des Angebots per Hyperlinks zugänglich gemachten fremden Webseiten ausdrücklich nicht zu eigen und kann deshalb für deren inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit keine Gewähr leisten. Die TRIARGOS GmbH hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten.

Registrierung
Alle Zugriffe auf die Server der TRIARGOS GmbH werden registriert. Es werden Datum, Rechneradresse und gelesenes Dokument gespeichert. Diese Daten werden unter Umständen für statistische Zwecke ausgewertet und ggf. anonymisiert veröffentlicht. Mit der Benutzung unserer Server erklären Sie sich hiermit einverstanden. Sollten Sie mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden sein, so steht es Ihnen frei, unser Internet-Angebot nicht zu benutzen.


Seo
Bild Laptop
Datenschutz, Datenschutzbeauftragte, Datenschutzbeauftragter, Datenschutzbeauftragten, Datenschutzrecht, Bundesdatenschutzgesetz, BDSG, Schule, Privatschule, private Schule, Montessorie, Rudolf Steiner, Freie Waldorfschule, Schulen in freier Trägerschaft, Schulmitglieder, Schulgemeinschaft, Einrichtung, Bildung, Ausbildung, Fachkunde, Seminar, Kompaktseminar, Pädagogen, Geschäftsführung, Verwaltung, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Informationstechnologie, Telekommunikationstechnologie, intern, Datensicherheit, Datenschutzmanagement, Rechtssicherheit, Persönlichkeitsrechte, Schulethik, Kommunikation, Vertrauensbildung, Transparenz, BMI, Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

TRIARGOS ProSchule
DATENSCHUTZ

Grundsatz
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich vertraulich und entsprechend gesetzlicher Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Erhebung und Übermittlung von Daten
Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit diese für die Begründung und inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Rechtsverhältnisses bzw. die Bearbeitung von Kontaktanfragen (Anforderung von Informationen) erforderlich sind (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben wir nicht. Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist, zum Beispiel ein mit der Zahlungsabwicklung beauftragtes Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung Ihrer Daten etwa zu Zwecken der Werbung erfolgt nicht. Sie können der Nutzung der im Rahmen der Kontaktanfrage (Anforderung von Informationen) gespeicherten Daten (zum Beispiel E-Mail-Adresse, Telefonnummer, etc.) jederzeit kostenfrei widersprechen. Senden Sie hierzu einfach eine E-Mail an daten [at] datenschutz-datenschutzbeauftragte.de.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite
Wir erheben und speichern automatisch Informationen in Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp/ Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Cookies
Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Newsletter
Wenn Sie einen auf dieser Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Den entsprechenden Newsletter können Sie jederzeit kostenfrei über den im Newsletter angegebenen Link abbestellen.

Google Analytics
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen die Funtkion “Aktivierung der IP-Anonymisierung” auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Widerspruch und Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Wenn Sie Fragen hierzu haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, können Sie sich jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse an uns wenden: daten [at] datenschutz-datenschutzbeauftragte.de.